Arbeitskreis Jung und Alt
Arbeitskreis Jung und Alt

Der Arbeitskreis

Der  Arbeitskreis  "Jung  und  Alt"  ist ein Zusammenschluss von Ehrenamtlichen, die seit mittlerweile 15 Jahren in Seesen mit verschiedenen Partnern generationsverbindende Projekte planen und umsetzen, um damit  das  Verständnis  zwischen  den Generationen zu fördern und zu verbessern.

 

Miteinander und voneinander lernen!

 

Der Arbeitskreis besteht aus einem ehrenamtlich Organisationsteam (Sabine  Wichmann, Michaela  Witt, Ute  Albrecht,  Christiane Berndt und Mandy Keßler), das sich um die Koordination der Projekte kümmert sowie zahlreichen Ehrenamtlichen, die in den verschiedenen Projektgruppen aktiv sind.

 

Die Grundidee der Initiatoren war und ist: Jede Generation, egal ob “Jung” oder “Alt”,  kann von den Fähigkeiten und vom Wissen der anderen Generation profitieren und lernen. Ziel war es, durch aktive Arbeit vor Ort, die Zusammenarbeit zwischen jüngeren und älteren Menschen zu fördern und damit den “Dialog” zwischen den Generationen zu verbessern.
 

Die Umsetzung selbst ermöglichen die zahlreichen ehrenamtlichen SeniorInnen - die regelmäßig in die Schulen und Kindergärten gehen und dadurch das Angebot ermöglichen - und die SchülerInnen, die in ihrer Freizeit ihr Wissen an die ältere Generation vermitteln.

In den zurückliegenden Jahren konnte so, in Kooperation mit den Seesener Schulen, den Kindertagesstätten und Seniorenwohnanlagen, verschiedene Projekte umgesetzt werden.
 

 

Aktuelles

Wir brauchen Verstärkung!

Wir sind immer auf der Suche nach Unterstützern! Derzeit suchen wir:
+ MitarbeiterInnen Organisationsteam
+ Mitarbeiter JulsA

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

 

Unser nächstes Arbeitskreis-Treffen:

18. März 2019 um 17.00 Uhr

Paritätischer Wohlfahrtsverband
Jacobsonstraße 36

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mandy Graul